Lindenweg

Liebevoll saniertes Kanalsteurer-Haus mit Blick
auf die Förde und den Kanal.

Dieses außergewöhnliche Haus in exponierter Lage von Kiel-Holtenau wurde 1896 errichtet und diente den sogenannten Kanalsteurern als Wohnhaus.

 

Das charmante und ruhig gelegene Objekt befindet sich am Ende einer Sackgasse. Direkt vor dem Haus befinden sich zwei PKW-Stellplätze, es besteht darüber hinaus die Möglichkeit die ursprüngliche größere Auffahrt wieder herzustellen. Über den herrlich eingewachsenen Vorgarten betritt man die schöne Haushälfte über eine kleine Treppe.

Das HausHaus anfragen

Ideal für die gesamte Familie

Das liebevoll 2015 komplett sanierte Haus besticht schon im Entrée mit seinem Charme, den die Eigentümerinnen mit dem Architekten wunderbar einfangen und erhalten konnten. Das Haus besticht vor allem aber auch mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zum Verweilen und Entspannen, ob drinnen oder draußen. Über die Diele mit der ursprünglichen Holztreppe und weißem Fliesenboden gelangt man in das über 43 m² große Wohn- und Esszimmer, das mit über 3 Metern Deckenhöhe ein herrschaftliches Raumgefühl vermittelt. Das vom Wohnbereich, durch einen offenen Durchgang, getrennte Esszimmer mit offener Küche ist ein gemütlicher Treffpunkt für die ganze Familie, die bodentiefen Fenster lassen das Tageslicht ungehindert herein. Wer möchte kann das Wohnerlebnis auch komplett nach draußen auf den großzügigen Balkon verlegen, Frühstück und Abendbrot lassen sich aber auch im Innenhof genießen, der noch mehr Platz für die ganze Familie bietet.

Über einen kleinen Flur, vorbei am Gäste-Duschbad, gelangt man auf den ebenfalls herrlich angelegten und eingewachsenen, hinteren Bereich des Hauses. Sorgsam und blickdicht zur Seite abgetrennt eröffnet sich hier ein kleiner Innenhof, vis-à-vis zum Gästehaus (ebenfalls sorgsam saniert und liebevoll eingerichtet). Das breite Holz-Podest, stufenartig angelegt, ist nicht der einzige Sitzplatz in diesem kleinen Hof-Idyll, aber ein schattiger zum Abkühlen im Sommer.

Das sogenannte Gästehaus ist wohnlich nutzbar und dient mit ca. 27 m², Duschbad, Küchenzeile und ausgebautem Spitzboden auch ausgezeichnet als Homeoffice oder Spielhaus für die Kinder.

Auch hier wurden sorgsam ausgewählte Materialien verwendet, die hervorragend mit dem Haupthaus korrespondieren. Der um das Ensemble herum angelegte Friesenwall mit blumreichen Naturgarten versprüht ein gemütlich-nordisches Flair. Auch hier lässt sich der anstrengende Alltag aussperren und der Abend mit Familie, guten Freunden oder einfach nur mit einem guten Buch genießen.

Entspannung und Inspiration bietet auch der obere Teil des Hauses, der über die alte Holztreppe im Flur erreichbar ist. Hier verteilt sich die Fläche von ca. 89 m² auf insgesamt 3 Zimmer und ein ca. 8 m² großes Duschbad. Mittelpunkt ist sicherlich das fast 40 m² große Elternschlafzimmer mit ca. 5,3 Metern Deckenhöhe. Durch das große, halbrunde Sprossenfenster mit Zugang zum Balkon ist dieser lichtdurchflutete Raum in vielerlei Hinsicht ein Highlight des Hauses.

Vom Balkon ist der Blick nach allen Seiten offen zum Wasser – ob Kanal oder Ostsee, hier sieht man beides. Bei klarem Wetter zeigt sich auch Kiel von seiner besten Seite. Auch hier hält man sich gern auf, um den Ausblick und das maritime Flair zu genießen.

Zwei weitere Zimmer, das eine auch mit der gleichfalls imposanten Deckenhöhe, bieten ausreichend Platz für die Kinder oder die Garderobe und ein Arbeitszimmer und runden das Angebot ab.

Gästehaus

Wohnlich nutzbar, dient mit ca. 27 m² Duschbad, Küchenzeile und ausgebautem Spitzboden, auch als Homeoffice oder Kinder-Spielhaus.

Viel Komfort

Hervorragende Ausstattung – dieses Haus wird höchsten Ansprüchen gerecht.

großzügiges grundstück

Blumenreicher Naturgarten für eine Wohlfühloase mit einer Grundstücksgröße von ca. 484 m².

Wohnen zwischen Förde und Kanal

Die Landeshauptstadt Kiel, liegt an der schönen Ostseeküste und ist mit ca. 250.000 Einwohnern die nördlichste Großstadt Deutschlands.

Das maritime geprägte Kiel ist für seine vielen Strände und die Fördeschifffahrt weit über ihre Grenzen bekannt und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Region. Im Kieler Stadtteil Holtenau, der direkt an die Kieler Förde und den Nord-Ostsee-Kanal angrenzt, leben ca. 5.500 Einwohner. Er ist bekannt für seine frühere Beheimatung der Marinefliegerei und die Schleusenanlagen.

Am 22. Juni 1895 wurde von Kaiser Wilhelm II der nach seinem Großvater benannte Kaiser-Wilhelm Kanal feierlich eröffnet, 

der heute unter dem Kürzel „NOK“ bekannt nach wie vor unerlässlich und in regem Betrieb ist.

Die maritime Atmosphäre macht den Stadtteil zu etwas ganz Besonderem. Im Sommer ergibt sich ein malerisches Bild von zahlreichen kleinen und großen Segelschiffen auf der Förde. Am Tiessenkai lässt es sich zu Segeltörns sowie Hafenrundfahrten aufbrechen und viele Traditionssegler legen dort im Sommer an. Auch fangfrischer Fisch und Muscheln gibt es hier direkt vom Kutter zu kaufen. Wer selbst das Ruder in die Hand nehmen möchte findet einen Liegeplatz im Yachthafen Stickenhörn, nur ca. 3 km entfernt im Stadtteil Pries.

IMMER AM WASSER

Freunde des nassen Elements genießen die Strände, Kanal und Förde.

maritime Atmosphäre

Am nicht weit entfernten Yachthafen tummeln sich kleine und große Segelschiffe.

Shopping

In Holtenau und Kiel bieten sich viele Möglichkeiten zum Einkaufen.

Die Lage
Ruhig und doch mittendrin

Gastronomisch hat Holtenau viel zu bieten. Der maritime Charme des Ortes lässt sich am besten in den zahlreichen Cafés und Restaurants in direkter Wassernähe genießen.

Von der Hafenwirtschaft im historischen Kanalpackhaus über das Schiffercafé am Tiessenkai bis hin zum Restaurant Luzifer, mit atemberaubendem Blick auf die Förde, ist das Angebot sehr vielseitig.

Die Freizeitmöglichkeiten in und um Holtenau lassen keine Wünsche offen. Im Sommer lädt die Seebadeanstalt Holtenau (5 Minuten entfernt) zu einem erfrischenden Bad in der Ostsee ein.

Einkaufsmöglichkeiten und Geschäfte des täglichen Bedarfs sind fußläufig erreichbar. Auch die gesundheitliche Versorgung in Holtenau ist durch verschiedene Arztpraxen und eine Apotheke sichergestellt.

Für ein optimales Bildungs- und Betreuungsangebot sorgen mehrere Kindertagesstätten, die Holtenauer Grundschule und verschiedene weiterführende Schulen in der Nähe. Dazu zählen das Gymnasium Altenholz, die Gemeinschaftsschule Altenholz sowie die Lernwerft und die Gemeinschaftsschule mit Oberstufe in Friedrichsort.

Die Kieler Innenstadt mit ihren vielfältigen kulturellen Angeboten und Einkaufsmöglichkeiten ist in wenigen Autominuten und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Das gleiche gilt für die umliegenden Ortschaften und die zahlreichen Strände in der Umgebung. Die Hansestadt Hamburg liegt rund eine Autostunde entfernt.

Restaurants

Zahlreiche Cafés und Restaurants in direkter Wassernähe.

Strand

Sonne, Sand und reine Erholung. Was gibt es Schöneres als Urlaubstage am Strand?!

Innenstadt Kiel

Bummeln, schauen, shoppen – Kiel ist in wenigen Minuten erreichbar.

Segelhafen

Im Sommer herrscht hier quirliges Treiben. Wer kein Seemann ist, wird dann als Sehmann glücklich.

Das Objekt

Das zum Verkauf stehende Objekt in Kiel-Holtenau befindet sich im Lindenweg 1, wurde 1896 erbaut und 2015 umfangreich saniert sowie modernisiert. Die nebenanliegende und gleichfalls sorgsam sanierte Haushälfte kann auf Nachfrage ebenfalls erworben werden. Lassen Sie sich vom Flair dieser einzigartigen Immobilie verzaubern und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin mit uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Kaufpreis 1.250.000 €

Attraktive Renditen

Eine Doppelhaushälfte als Kapitalanlage in der Trend-Ferienregion Kiel-Holtenau bietet tolle Chancen.

Kapitalanlage

Finanzierung zum Beispiel mit Eigenkapital und zinsgünstigen Darlehen.

Sicherheit

Kein Investitionsstau, keine anstehenden Arbeiten.

q

Provisionshinweis

Der Maklervertrag mit der Heller & Groß Immobilien GmbH & Co. KG kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande, wie z.B. insbesondere durch die Unterschrift des Suchkundenvertrags. Die Maklerprovision von jeweils 2,98% (inkl. MwSt.) auf Käufer- und auch Verkäuferseite ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig (die Höhe der Bruttoprovision unterliegt im Falle einer Steuersatzänderung der jeweiligen Anpassung). Die Heller & Groß Immobilien GmbH & Co. KG erhält sowohl einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer als auch gegenüber dem Verkäufer.

Haus anfragen

Bitte lesen Sie den Datenschutz-Hinweis.